Unsere Altwiener Kruste als Bodenbrot


Bereits bei den ersten Zeilen der Aktion Unser Bodenbrot vom Verein Die Freien Bäcker e.V. war uns klar: da passt unsere Altwiener Kruste doch bestens rein. Gesucht wurden Handwerksbrote, die nicht nur qualitativ hochwertig sind, sondern bei denen der Nachhaltigkeitsgedanke bereits beim Anbau der Rohstoffe beginnt. Die Fruchtbarkeit und Qualität der Böden leiden stark unter den Auswirkungen des Klimawandels. Doch auch die Industrialisierung der Landwirtschaft hinterlässt zunehmend ihrer Spuren in der Beschaffenheit der Böden. Wir haben uns direkt dem Kampf für Biodiversität und gegen endlose Monokulturen gestellt.

In der Uckermark, genauer gesagt in Trebenow, befindet sich das Wiese-Ackerland. Die Ackerfläche in Familienhand wird seit 2018 auf BIO-Landwirtschaft umgestellt. Den Nachbarn und allen Kommentaren über gedeihendes Unkraut zum Trotz, konnte hier letztes Jahr der erste BIO-Roggen geerntet werden. Der Lichtkornroggen ist eine dynamisch gezüchtete Sorte und ist der Hauptbestandteil unseres Bodenbrotes, der Altwiener Kruste. Wir wollen jedoch nicht nur Einfluss darauf haben, was für ein Getreide in unserem Brot verarbeitet wird, sondern zusätzlich eine regionale Wertschöpfungskette schließen.

Familie Bexten, die den Acker bewirtschaftet, erhält einen fairen Preis für den Roggen. Nicht das reine Überleben ist der Maßstab, sondern die Möglichkeit mit dem eingenommenen Geld den Betrieb in Zukunft weiter gestalten zu können und die BIO-Landwirtschaft voranzutreiben. Neben dem Beitrag zur Förderung regionaler Lieferketten liefern wir mit diesem Projekt auch eine Zukunftsperspektive für derzeit vernachlässigte ländliche Regionen. Das Herzblut, das wir für unsere Rohstoffe und Lieferanten aufbringen, fließt direkt in unsere Produkte.

Unser Bodenbrot, die Altwiener Kruste, besteht neben dem feinen Lichtkornroggenmehl aus unserem Sauerteig Heinz, Steinsalz und Wasser. Wenige Zutaten, Zeit und ein Gefühl fürs Handwerk ist alles was ein gutes Brot braucht. Wie der Name vermuten lässt ist der freigeschobene, ohne Form gebackene Laib außen extra knusprig und innen schön saftig. Ein voll aromatisches Brot mit Charakter, das bei der Lagerung weiter reift und im Geschmack intensiver wird. Bei längerer Lagerung ist es in dünne Scheiben geschnitten, getoastet und mit Butter bestrichen immer noch eine Gaumenfreude! Probieren Sie es selbst und bestellen sie noch heute eine Altwiener Kruste bei uns im Onlineshop oder lassen sie sich das Brot per Post schicken, deutschlandweit versandkostenfrei ab 35€ Bestellwert. HIER GEHT’S ZUM PAKETSHOP ->

124 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen